PRAXISPRAXISPRAXIS

Herzlich Willkommen

Seit 1981 Jahren arbeite ich als Zahnärztin.

Seit 1992 Jahren als ganzheitliche Zahnärztin und seit 1995 zusätzlich als Heilpraktikerin mit chronisch kranken Patienten.

Inzwischen gibt es Patienten, die manchmal mehr wissen - zumindest mehr, als wir im Studium gelernt haben. Das finde ich gut!

Mein Behandlungskonzept gestaltet und ändert sich ständig - wofür und für wen? 

 

Für alle, die einen anderen Weg gehen wollen, um gesund zu werden!

Die Gesundheit beginnt im Mund - und leider oft auch die Krankheit.

 

 

GANZHEITLICHE ZAHNMEDIZIN

Als qualifiziertes Mitglied der GZM hatte ich die Möglichkeit, durch intensive Fortbildungen die Grundlagen zu studieren, die für das Arbeiten als ganzheitliche Zahnärztin notwendig sind.

Meine heilpraktische Ausbildung, die ich 1995 mit meiner Prüfung abgeschlossen habe, ermöglicht mir, über den Zahn-Mund- und Kieferbereich hinaus ganzheitliche medizinische Zusammenhänge mit einer fundierten Diagnostik aufzudecken. In diesem Prozess ist der Zahn-, Mund- und Kieferbereich als sehr häufige Ursache zu ermitteln und zu sehen.

Das Erfassen von Ursachen- u. Wirkungsbeziehungen zw. Zähnen, Zahnmaterialien und Organen zur Diagnostik bei chronischen Erkrankungen steht deshalb in meiner Zahnmedizinischen Behandlung an erster Stelle.

Ich beginne immer mit einer causalen Diagnostik, das ist der wesentliche Bestandteil in meiner zahnärztlichen Tätigkeit - zu wissen woher die Schmerzen kommen! Zur exakten Diagnostik nutze ich als Zahnärztin modernste Techniken der Schulmedizin, wie die 3D-Digitale-Volumen-Tomographie, Kariesdiagnostik, Kiefergelenk - Funktionsdiagnostik, Headline für Dysgnathien und Schädelanomalien u.a.

Als Heilpraktikerin ermittle ich in meiner Naturheilpraxis zur Bestimmung der Ursachen-Wirkungsbeziehungen zwischen Zähnen und Organen Daten mit  computergestützten komplementären Verfahren, um die Datenschnittmenge abzusichern.

Die Digitale-Volumen-Tomographie wurde seit 2009 in meiner Zahnarztpraxis als Standarddiagnostik eingesetzt. Mit diesem Verfahren können anatomisch relevante Strukturen dreidimensional exakter dargestellt werden. So können z.B. Entzündungen lokalisiert, Knochenveränderungen entdeckt und Erkrankungen des Kiefergelenks genauer erkannt werden, die normale Röntgenaufnahmen nicht darstellen können. Die damit mögliche Vermessung der Halswirbelsäule und der Schädellinien, die Darstellung der Nasennebenhöhlen und der Kiefergelenke und die Auswertung sind für eine causale Diagnostik wichtig und dienen in der Diagnostik für medizinisch notwendige Therapien in der Beweisführung.

Auch in der Praxis Dr. Nicol Buchheim-Hahn steht ein 3D-DVT-Gerät zur Verfügung.

Das individuelle Austesten aller Zahnmaterialien ist notwendig für die Planung der Prothetik, nur metallfreie Werkstoffe werden in meiner Behandlung eingesetzt.

 

GANZHEITLICHE ZAHNTECHNIK

GANZHEITLICHE ZAHNTECHNIK bedeutet

- vollkommen metallfreie Zahntechnik, die in der Verträglichkeit das gesamte Organsystem berücksichtigt,

- das individuelle Testen der Verträglichkeit von Zahnmaterialien, die in der Zahntechnik verarbeitet werden, um so Reaktionen auf Zahnmaterialien nach der Eingliederung von Zahnersatz zu vermindern - die Testung wird in meiner Naturheilpraxis durchgeführt;

- die  Verwendung dieser Materialien im zahntechnischen Labor mit der entsprechenden Sorgfalt nach der Angabe aus der Testung,

- die Sorgfalt im zahntechnischen Labor bei der Herstellung der zahntechnischen Arbeit unter Beachtung der Vermeidung von Verunreinigungen.

KOMPLEMENTÄRE MEDIZIN

Für die Zusammenhänge zwischen chronischen Erkrankungen und Erkrankungen im Zahn-, Mund- und Kieferbereich ist die komplementäre Medizin die wesentliche Voraussetzung. Meine Mitgliedschaft in der Gesellschaft für Erfahrungsheilkunde ZAEN seit vielen Jahren ermöglicht mir immer wieder Inspirationen durch neue Erkenntnisse, die ich in mein Behandlungskonzept eingliedern kann. 

Eine einseitige Betrachtung der einzelnen Fachgebiete kann keine causalen Zusammenhänge darstellen und somit keine Ursachen ermitteln. Eine komplementäre Betrachtung ist für die Gesundung der Patienten unerlässlich.

So kann ich als Heilpraktikerin alle zahnärztlichen Eingriffe mit naturheilkundlichen Therapien zum Wohle des Patienten unterstützen. Die naturheilkundliche Begleittherapie von zahnärztlichen Behandlungen in meiner Heilpraxis ist ebenfalls ein wichtiger Parameter, um chronische Erkrankungen erfolgreich zu therapieren.

In meiner Naturheilpraxis biete ich Ihnen als zugelassene Heilpraktikerin alle notwendigen komplentären Therapieverfahren an. Für die Datenerfassung werden auf verschiedenen Ebenen mit zertifizierten computergestützten Geräten ihre wichtigsten Blockaden eruiert, somit steht ein ganzheitliches Konzept in meiner Naturheilpraxis für Sie bereit.Details erfahren Sie in meiner Naturheilpraxis - CAUSA-DOLORIS

 

Zu meinen Schwerpunkten in der Zahnarztpraxis

Seite drucken