FUNKTIONSDIAGNOSTIKFUNKTIONSDIAGNOSTIKFUNKTIONSDIAGNOSTIK

 

     DIAGNOSE von CMD ( Cranio Mandibuläre Dysfunktion )

                         und anderen Erkrankungen der Kiefergelenke und  Schmerzen 

  • exakte Bestimmung der Biss-Relation für die richtige Position der Kiefer zueinander
  • Myozentrik - Verfahren ist eine gute Möglichkeit für die Bestimmung der Relation
  • Zusammenhänge zwischen CMD und Wirbelsäule
  • Anwendung eines selbst entwickelten Diagnosesystem    

 

     DIAGNOSE  von skeletto-muskulären Folgen der Kieferfehlstellungen

 

                          und Haltungsanalysen nach der Lehre von Paul St. John

 

 

 

 

     THERAPIE             mit verschiedenen Schienen in individuell     

                                   ausgetestetem Material

Seite drucken